Safer Internet Day am 9. Februar 2016

Bald ist es wieder so weit: Am 09. Februar 2016 findet bereits zum 13. Mal der internationale Safer Internet Day statt! An diesem Tag dreht sich alles um den sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien …

Unter dem  Motto „Gemeinsam für ein besseres Internet“ ruft Saferinternet.at gemeinsam mit dem Bildungsministerium dazu auf, sich aktiv am Safer Internet Day 2016 zu beteiligen und eigene „Safer Internet“-Projekte umzusetzen. Jeder kann mitmachen – ihr als Privatpersonen, Schulen, Jugendorganisationen, Unternehmen etc.

Wie funktioniert’s?
Gestaltet spannende Projekte und Aktivitäten rund um das Thema „Sicherheit im Internet“. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt:

  • Veröffentlicht einen Hinweis auf den Safer Internet Day – z.B. auf eurer Website, Facebook-Seite, in Zeitungen/Zeitschriften, Newsletter etc.
  • Präsentiert eure Aktivitäten zur Förderung der sicheren Internetnutzung medial.
  • Verteilt  Informationsmaterialien
  • Für Schulen: Macht die sichere Internetnutzung in eurer Klasse zum Thema und führt eigene Projekte durch

Für mehr Infos gleich hier reinschauen!

Auch das „JugendService“ macht mit beim Safer Internet Day: Sie checken gemeinsam mit euch eure  Facebook-Einstellungen, um sicher zu stellen, dass nur jene Dinge von euch sichtbar sind, von denen ihr das auch möchtet. Und es gibt auch viele Infos zur sicheren Nutzung von WhatsApp.

Wo? Am Hauptbahnhof Linz (neben McDonalds) direkt beim Infostand des JugendService

Wann? Am 9. Februar 2016 von 13 bis 16 Uhr
Solltest ihr an diesem Tag keine Zeit haben, oder Linz ist euch zu weit weg, dann meldet euch einfach beim Regionalpoint von JugendService in Braunau, um eure Einstellungen abchecken zu lassen. Hier klicken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.