Brief eines Scheidungskindes

Schock, Angst, Wut – für viele Scheidungskinder sind das sehr vertraute Gefühle. Besonders als sie erfuhren, dass sich ihre Eltern scheiden lassen wollen. „Bei wem werde ich wohnen?“, „Ich liebe ja beide!“, „Ich möchte mich nicht entscheiden!“ sind häufige Gedanken, die sie quälen und meist sind sie die Hauptleidtragenden unglücklicher und geschiedener Ehen. 

Das Traurige: Fast jede dritte Ehe wird wieder geschieden, am häufigsten im vierten Jahr ihres Bestehens. Mehr als 200.000 Ehen pro Jahr. Die meisten erleben die Trennung ihrer Eltern mit, wenn sie zwischen drei und dreizehn Jahre alt sind …

Ein Junge hat nun zum ersten Mal seine Gefühle und Gedanken in Bezug auf die Scheidung seiner Eltern, in Form eines Briefes an sie niedergeschrieben und als Video veröffentlicht – sehr berührend! Guckt einfach mal rein …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.